Günstigster Stromanbieter 2017

Jetzt mit diesem Vergleichsrechner den günstigsten Stromanbieter für sich selbst finden – worauf warten Sie noch sparen Sie noch heute bares Geld! 

Der immer größer werdende Wettbewerb auf dem deutschen Strommarkt sorgt dafür, dass sich die Stromanbieter immer mehr einfallen lassen damit sich die Kunden für Sie entscheiden. Insgesamt gibt es in Deutschland rund 10.000 verschiedene Stromtarife verteilt auf rund 1.000 Stromanbieter. So undurchsichtig ist der Markt inzwischen geworden – es wird somit immer schwerer den günstigsten Stromanbieter zu finden.

 

Vor allem neue Anbieter steigen mit günstigen Neukunden-Angeboten ein und versuchen so eine kritische Masse an Kunden zu erreichen. Oft handelt es sich dabei auch nur um Tochterunternehmen großer Konzerne – was aber verschwiegen wird. So wechselt man eigentlich gar nicht wirklich die Firma sondern das Geld landet noch im gleichen Topf – aber egal wenn man dafür selbst einen günstigeren Stromanbieter gefunden hat.

 

Wichtig ist: Die Versorgungsqualität bleibt gleich – egal ob man bei einem günstigen Stromanbieter oder einem teuren ist – der Strom der aus der Steckdose kommt funktioniert und gut ist. Mit unserem Vergleich findet jeder schnell und einfach den günstigsten Stromanbieter. Es geht schnell und einfach und kostete Sie im Grunde nichts.

 

Auch Ökostromanbieter gibt es auch mit günstigen Tarifen. Diese sind auch bei überregionalen Angeboten – diese sind oft mit Ökostrom sogar deutlich billiger als die regionalen Grundversorger – wirklich krass! 

Günstige Stromanbieter im Vergleich

Man glaubt es nicht – aber es gibt kostengünstigen Strom. Es gibt auf dem Energiemarkt wirklich günstige Wahlmöglichkeiten. Es gibt inzwischen dank des Internets wirklich unkomplizierte Möglichkeiten die persönlichen Stromkosten zu minimieren. Denn wirklich jeder kann von einem Stromanbieterwechsel profitieren. So findet jeder seinen eigenen besten Stromanbieter des Jahres. Mit Google kann man sich schlecht informieren und die passenden Anbieter finden – man sollte sich dafür definitiv auf einen Vergleichsrechner wie oben auf der Seite verlassen – dieser vergleicht die Stromtarife aller Anbieter und ermittelt einen besonders günstigen Stromtarif.

  

Genau wie man bei Amazon beispielsweise Klopapier bestellt kann man auch einfach einen neuen Strom bestellen. Wichtig ist nur, dass man sich davor genau informiert um einen wirklich günstigeren Stromanbieter zu finden. Die bekannten Vergleichsportale wie verivox und check24 zeigen den besten Anbieter schnell und einfach. Man braucht nur seinen ungefähren Jahresverbrauch in kwH und seine PLZ. 

Richtig zu einem billigen Stromanbieter wechseln

Grundlegend gilt: Der Lieferantenwechsel für günstigen Strom ist gar nicht schwierig. Im Normalfall übernimmt der neue Anbieter alle Formalitäten für Neukunden – dazu zählt auch die Kündigung beim alten Anbieter. Man kann nur gewinnen – außerdem muss man keine Übergangszeiten ohne Strom befürchten – das kommt eigentlich nie vor. Berücksichtigen sollte man die Strompreisgarantie berücksichtigen und die Laufzeit.

 

Grundlegend suchen alle Stromanbieter seit der Liberalisierung der Strommärkte auf der Suche nach neuen Kunden. Dank dieser Revolution können Verbraucher schnell und einfach den Anbieter wechseln und billigeren Strom beziehen. Dieser große Nachteil ist aber auch die größere Anzahl an Tarifen zwischen denen man wählen kann.

 

Viele Verbraucher schrecken heute immer noch vor dem Wechsel zurück – obwohl es keine Nachteile gibt. Denn es lässt sich wirklich viel Geld sparen. Denn die neuen Tarife der Anbieter (die günstigeren Stromanbieter) sind nicht nur billiger sondern schaffen auch langfristigere Einsparungen. Erst seit dem Jahre 1999 können Privatverbraucher ihren Anbieter frei wählen. Grundlage dafür ist das Energiewirtschaftsgesetzt aus dem Jahr 1998 zur Liberalisierung der Strommärkte. Dieses Gesetzt hat letztlich auch zum Billigstromkampf geführt. Und nochmal: Man spart Geld und Ärger – man muss nichts tun und kann wechseln – einfach genial die neuen günstigsten Stromanbieter. 

Günstigste Stromanbieter in 3 Minuten

Denkt alle immer daran: Strom muss nicht teuer sein. Wer seine Kosten schnell, dauerhaft und sicher senken will kommt um einen Vergleich nicht herum. Ein manueller Vergleich ist eigentlich nicht möglich – da wird man wahnsinnig und wird nie den günstigsten Stromanbieter finden. In vielen Modellen kann man auch direkt Sonderwünsche eingeben wie Ökostrom oder andere Dinge. So findet man schnell und einfach wirklich günstigen Ökostrom. Doch welcher Tarif ist nun wirklich günstig?

 

Wer seine jährlichen Stromkosten senken will braucht nur das Internet und seinen jährlichen Verbrauch. Als man das noch 2002 von Hand gemacht hat war man sich nie wirklich sicher, ob man den günstigsten Stromanbieter gefunden hat. Doch inzwischen ist das viel einfacher und schneller. Übrigens braucht man dafür nur die eigene PLZ und den ungefähren Verbrauch in Kilowattstunden – diesen kann man auf seiner Jahresabrechnung ablesen. Das war es dann auch schon. 

Günstige Ökostromanbieter – gibt es das?

Viele Menschen wünschen sich vor allem seit dem Atomausstieg Ökostrom. Also Strom der nur mit erneuerbaren Energie erzeugt wird. Das wünschen sich viele Verbraucher. Diese sind wie schon erwähnt nicht wirklich teurer – denn wenn man einen neuen Ökostromanbieter sucht wird man oft schon sehen dass dieser deutlich billiger sind als der regionale Grundversorger.